Muss erst etwas pasieren? Mehr Rücksichtnahme auf Kinder und ältere Bürger

Noch nicht fertig: Das kleine neue Wohngebiet in Gahlen

Hier entsteht der Fußweg für geplante 70.000€

Wir sind grundsätzlich für die Errichtung eines Gehweges an der Kirchstraße in Gahlen. Allerdings, so unsere Forderung, sollten in Schermbeck  Bautätigkeiten nach Prioritäten erfolgen. Ferner sollte der 70.000 € teure Weg erst dann gebaut werden, wenn die entsprechende Bautätigkeit abgeschlossen ist.

 

 

 

Wir haben erneut gefordert dass der seit vielen Jahren geplante Fußweg, entlang der Freudenbergstraße von Kerkerfeld bis zur Schlossstraße, zuerst gebaut wird. In diesem Bereich befindet sich ein Kindergarten, die Gesamtschule und die Altschermbecker Feuerwehrwache. Zudem fällt es älteren Menschen schwer -von/nach Altschermbeck- über das vorhandene Provisorium zu laufen.

Freudenbergstraße: SPD, CDU und USWG lehnten den vorrangigen Bau ab

Gefahrenpunkt für Kinder hin, beschwerlich für die älteren Bürger her, CDU, SPD, USWG lehnten unsere Forderung wiederholt ab. Die Verwaltung macht wohl weiterhin nichts. Was macht der Bürgermeister?…..?

Wörter: , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar