Bösenberg: Regierungspräsidentin anwortet

In der Angelegenheit „Gebäudeschäden Bösenberg“ habe ich, im Namen der Bürger -am 05.12.11- ,einen Brief an die Bezirksregierungen Düsseldorf, Münster, dem Innenminister, Landrat, und dem Bürgermeister geschrieben und im Sinne der Bürger um Hilfe gebeten. Eine Antwort habe ich leider nur von der Regierungspräsidentin Lütkes (Düsseldorf) erhalten. Sie schreibt:

Sehr geehrter Herr Pieniak
Ihr Schreiben vom 05.12.2011 an Frau Regierungspräsidentin Lütges, in dem Sie über Gebäudeschäden an Häusern in Schermbeck-Bösenberg berichten und mögliche Ursachen für die aufgetretenen Schäden darstellen, ist bei mir eingegangen.

Um eine umfassende Beantwortung der von Ihnen vorgebrachten Argumente zu gewährleisten, bedarf es vor dieser Beantwortung durch mich einer eingehenden Prüfung sowie weiterer Rückfragen bei den zuständigen Wasserbehörden.

Ich bitte Sie deshalb, im Sinne einer abschließenden Klärung der von Ihnen aufgeworfenen Fragen und somit auch im Interesse der von Ihnen vertretenden Bürger und Bürgerinnen in Schermbeck, bis zur endgültigen Beantwortung noch um etwas Geduld.

Ich freue mich im Namen der Bürger das sich wenigstens eine Behörde der problematischen Sache annimmt.

Wörter: , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar