Bürger der Bonifatiusstraße beklagen: Verkehrliche Missstände schnellstens beseitigen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Bonifatiusstraße (alter Teil) ist eine Sackgasse. Diese wurde im Zuge der Bauarbeiten zum neuen Baugebiet Heggenkamp geöffnet und mit einer groben Schotterschicht versehen. Es gibt dort keinen Bürgersteig, aber einen direkt angrenzenden Spielplatz. Kinder, die den Spielplatz verlassen wollen (Bild), können nicht sehen ob sich ein PKW nähert und stehen sofort auf der Straße.

  • Damit die Kinder nicht mehr gefährdet werden, beantragen wir, die Straße als Sofortmaßnahme (wie vorher) wieder mit Poller zu schließen. (Hinweis: Sackgassenbeschilderung ist noch vorhanden)

Der alte Teil der Bonifatiusstraße ist eine Tempo-30-Zone, der neue ist als Spielstraße ausgebaut. Das ist für motorisierte Verkehrsteilnehmer, wenn sie z.B. von der Erler Straße in das Bebauungsgebiet einfahren, nicht zu erkennen. Er kann rechtlich davon ausgehen, innerorts mit Tempo 50 Km/h fahren zu dürfen, was gerade Kinder und ältere Bürger immer wieder gefährdet. Der Grund liegt an der komplett fehlenden Beschilderung (Bild).

  • Wir beantragen, die fehlenden Straßenschilder ( Namensschilder der Bonifatiusstraße mit Hinweisen für Rettungsfahrzeuge und der Beschilderung von Bereichen, die als Spielstraße ausgebaut sind, aufzustellen.

Die noch geöffnete Sackgasse ist – wie schon erwähnt – mit einer groben Schotterschicht versehen. Das neue Baugebiet ist auch für altengerechtes Wohnen ausgelegt. Menschen mit Behinderungen und ältere, die einen Rollator benutzen, können den Bereich nur schwerlich begehen.

  • Wir beantragen, den Bereich mit einer entsprechenden Oberflächenschicht (z.B. einer wassergebundenen) zu versehen, um die o. g. Probleme zu lösen.

 

 

Wörter: , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar