Unterschriftensammlung gegen die Dichtigkeitsprüfung und Info- Stand

Für die letzten beiden Kommunalwahlen in Schermbeck hat m. W. die CDU für Wahlplakate, Präsente, Rundschreiben u. a. jeweils bis zu 25.000 € verausgabt. Bei den übrigen Parteien wird es sicherlich nicht anders sein. Ein Widerspruch, wenn sparsame Haushaltsführung zum Wahlprogramm gehört.

KandidatenbildWir geben höchstens 1.000 € für die Kommunalwahl aus. Daher richten wir am kommenden Samstag, den 19.04.2014, von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr gegenüber dem Eingang zum REWE-Markt Conrad einen Info-Stand ein. Unsere Kandidaten möchten mit möglichst vielen Bürgern ins Gespräch kommen. Werner Bishoff, Kandidat der BfB und Sprecher der BI „Alles-dicht-in-Schermbeck“ wird Unterschriftenlisten auslegen und Auskunft über den Sachstand zu Dichtheitsprüfungen geben.

Wörter: , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar