„Schermbeck wird immer schöner“

Anträge: Beseitigung von Unkraut und Ästen zur Verkehrssicherheit

Sehr geehrter Herr Rexforth,

  1. Die Bordsteine entlang der Brücke an der Alten Poststraße (siehe beigefügtes Foto) sind größtenteils zugewachsen. Es besteht die Gefahr, dass sie nicht erkannt und an- bzw. überfahren werden. Erhebliche Beschädigungen an dem Fahrzeug bzw. schwerwiegende Unfälle sind dann vorprogrammiert. Wir bitten,
  • Beseitigung des Unkrautes entlang der Bordsteine,
  • die Bordsteine mit weißer Farbe nachstreichen, damit sie insbesondere bei Dunkelheit besser erkannt werden.
  1. Der Ast eines Baumes auf der Alten Poststraße (siehe beigefügtes Foto) ragt in den Bürgersteig hinein. Fußgänger werden auf dem Bürgersteig, der teilweise zuwächst, behindert. Wir hatten bereits vor, den Ast selbst abzusägen. Jedoch wollen wir uns nicht an fremdes Eigentum vergreifen und bitten Sie, den Grundstückseigentümer zu bitten, den Ast abzusägen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Klaus Roth

 

 

 

 

Wörter:

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar