Beleuchtung der Straßenkreuzung Bricht nicht in Betrieb (Nach BfB Antrag wieder in Betrieb!)

Unser u.a. Antrag hat dazu geführt, dass die Beleuchtung wieder funktioniert!

Kreuzung Weseler Straße / Zur Gietlingmühle

Beleuchtung im Kreuzungsbereich

Sehr geehrter Herr Rexforth,

zufällig konnte ich heute einen Mitarbeiter des Landesbetrieb Straßenbau NRW in Bricht abfangen. Seit Fertigstellung der Querungsinseln auf der B 58 in Bricht stelle ich fest, dass die Doppelbeleuchtungen im Kreuzungsbereich Weseler Straße / Zur Gietlingmühle (siehe beigefügtes Foto) nicht brennen. Für mich nicht überraschend teilte er mir auf Nachfrage mit, dass die Gemeinde Schermbeck für die Beleuchtungskörper und die Stromkosten zuständig ist. Gleichzeitig erfuhr ich, dass bereits ein anderer Bürger ihn darauf angesprochen hat. Ihm soll bei der Gemeindeverwaltung mitgeteilt worden sein, dass er sich an den Landesbetrieb Straßenbau NRW wenden muss.

Keuzung Bricht

Ich bitte schnellstmöglich die Zuständigkeit zu klären und die Beleuchtungskörper freizuschalten. Ein Überqueren der B 58 über die Insel Weseler Straße/Zur Gietlingmühle ist bei Dunkelheit nur bedingt möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Klaus Roth

Wörter: , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar