Bürgerbefragung: Wo stinkt der Stiefel

Wir möchten nach gemachten, positiven Erfahrungen das Aufstellen weiterer Hundetoiletten in der Gemeinde Schermbeck beantragen (Antrag an den Bürgermeister s.u.). Des weiteren möchten wir die Bürger nach dem Motto, „Wo stinkt der Stiefel“, nach ihrer Meinung und nach sinnvollen Standorten zum Aufstellen der Hundetoiletten befragen.

Die Meinungen können an Thomas Pieniak: Thomas.Pieniak@t-online.de oder Klaus Roth: Klaus.Roth46@gmx.de gesendet werden. Machen Sie mit!

 

Aufstellen von weiteren Hundetoiletten in Schermbeck

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

das Ärgernis vieler Bürger sind Verschmutzungen durch Kothaufen auf Gehwegen und vielen öffentlichen Flächen, wie z.B. auch an der Maximilian Kolbe Schule.

Versuchsweise wurden am Raifeisenweg sogenannte Hundetoiletten aufgestellt. Die Verschmutzung durch Hundekot hat sich dort deutlich reduziert. An den Hundetoiletten können kleine Plastikbeutel zum Aufnehmen des Hundekots gezogen und wieder entsorgt werden. Auch in der Gemeinde Raesfeld sind die Erfahrungen durchweg positiv. Dort wurde nach einer Versuchsphase mit 4 Standorten, aufgrund der positiven Erfahrungen, die Anzahl auf 16 Standorte erhöht.

Die BfB- Fraktion beantragt hiermit an weiteren Standorten in Schermbeck Hundetoiletten aufzustellen. In einer Befragung der Bürger wollen wir den Bedarf und die aus Sicht der Bürger die erforderlichen Standorte erfragen. Über das Ergebnis werden wir selbstverständlich berichten.

Mit freundlichen Grüßen:

gez. Thomas Pieniak

Wörter: , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar