Bürger der Pfarrer-Disselhoff-Straße beklagen überhöhte Geschwindigkeiten von Autofahrern

Neuer Sachstand: Unser Antrag, s.u. von CDU, SPD, Grüne, FDP und Bürgermeister bürgerunfreundlich abgelehnt!

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die die o.g. Straße ist in Teilen eine Spielstraße. Anwohner beklagen dort überhöhte Geschwindigkeiten von Fahrzeugen und damit eine Gefährdung von Kindern und Fußgängern. Die Gemeinde besitzt ein Gerät zur Verkehrszählung und Geschwindigkeitsmessung.

Wir beantragen eine Messung in der Höhe des Hauses Nr. 38 durchzuführen, damit die tatsächlichen Geschwindigkeiten und Fahrzeugbewegungen ermittelt werden können. Das Ergebnis bitten wir uns mitzuteilen. Evtl. Maßnahmen zur Gefährdungsreduzierung können dann auf Grund von Zahlen politisch diskutiert werden.

Wörter: , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar