Neues vom „Hallenbad“

Unser Antrag vom 14. April 2016 auf Anbringung eines Verkehrsschildes in der Straße „Am Hallenbad“

Sehr geehrter Herr Rexforth, sehr geehrter Herr Schwarz, liebe Kommentatoren und Verkehrsexperten, unter anderen unter ‚schermbeck-online‘,

wir haben heute (21. April 2016) im Rahmen einer Zufallsstichprobe die Verkehrsteilnehmer gelistet, die auf der Straße Am Hallenbad in nördlicher Richtung unterwegs waren.

Innerhalb eines Zeitfensters von nur 24 Minuten am späteren Vormittag passierten die Verkehr- sinsel in dieser Fahrtrichtung insgesamt 11 Kraftfahrzeuge. Davon verhielten sich 7 Fahrzeug- führer vorbildlich und beachteten das hier gültige Rechtsfahrgebot. Leider hielten sich 4 Fahr- zeugführer nicht an diese Regel und kürzten über die linke Spur und damit über die Gegenfahr- bahn ab. In der Anlage füge ich ein Foto als Beleg bei. Die übrigen drei Fotos können Sie gerne bei mir einsehen, die ich aus Gründen der damit verbundenen Persönlichkeitsrechte nicht veröf- fentlichen möchte. Auch die schwarzen Reifenspuren auf den grauen Pflastersteinen lassen deut- liche Tendenzen bei den Hauptfahrrichtungen erkennen.

Abschließend muss jeder Verkehrsexperte jetzt für sich entscheiden, ob ein Schild an dieser Stel- le nicht das kleinere Übel gegenüber einem möglichen Unfall mit Blechschaden oder anderen Folgen ist.

Mit freundlichen Grüßen gez. Klaus Roth

Wörter: , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar