„Supergau“ für Schermbeck

Nachfolgend können Sie das Video zum „Schermbecker Supergau“ einsehen.

1 Kommentar Weiterlesen →

Kommentar von Th. Staubach zum Beitrag „Antwort der Verwaltung auf den Antrag der BfB vom 28.11.2019“

Das Prozedere ist leider nicht neu. Entscheidungen werden im kleinen Kämmerchen nach alter Gutsherrenmanier getroffen und dem einfachen Volk präsentiert. Leider vergessen diese Damen und Herren, dass sie lediglich auf Zeit gewählte Vertreter der Bürger sind und im Namen der Bürger zu handeln haben. Dazu gehört auch eine Transparenz der zu treffenden Entscheidungen unter Beteilung […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Antwort der Verwaltung auf unseren Antrag vom 28.11.2019

Betreff: Ihr Antrag auf Beratung des Themas „Grundschulstandorte-Begleitung der im Rat beschlossenen Nutzungsvarianten…., Ihr Schreiben vom 28.11.2019 Sehr geehrter Herr Roth. Ich bestätige den Erhalt Ihres Schreibens bzw. Antrages vom 28.11.2019. Nach Abstimmung mit Herrn Bürgermeister Rexforth bleibt es bei dem vorgesehenen Ablauf. Unsere Einladung wird nicht auf die „allgemeinen Öffentlichkeit“ erweitert. Es bleibt eine […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Informationsveranstaltung zum Thema „Grundschulstandort – Begleitung der im Rat be-schlossenen Nutzungsvarianten ….“ Antrag auf Beratung des Themas in einer öffentlichen Veranstaltung/Sitzung unter Beteiligung interessierter Bürger

Sehr geehrter Herr Tekaat, mit E-Mail vom 25.11.2019 laden Sie zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Grund-schulstandort-Begleitung der im Rat beschlossenen Nutzungsvarianten durch ein verfahrensbegleitendes Büro“ ein. Wieder sind ausschließlich Ratsmitglieder und sachkundige Bürger eingeladen. Die Bürgerschaft bleibt außen vor. Hatten wir doch schon, als es um die Präsentation der Ergebnisse aus der Machbarkeitsstudie Grundschulstandorte oder […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Leserbrief an die DZ – Bezug: Artikel in der DZ vom 12.11.19 „CDU schickt erneut Mike Rexforth ins Rennen“

In dem o. a. Artikel wird darauf verwiesen, dass Herr Rexforth in seiner Amtszeit die Verschuldung von 21 auf 8 Mill. € reduziert hat. Die genannte Verschuldung von 21. Mill. € resultiert aus den 90er Jahren und hat sicherlich seine besondere Begründung (u. a. Rathaus-Neubau, Investitionen in die Schulen). Herr Rexforth ist bekanntlich seit dem […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Bürgerantrag gemäß § 24 GO NRW Einstellung von Finanzmitteln im Kreishaushalt für die Errichtung von Buswartehallen Bezug: Mobilitätskonzept

Sehr geehrter Herr Landrat Dr. Müller, auf der Internet-Seite des Kreises Wesel ist zu lesen, dass die Mobilität im Kreis Wesel umweltfreundlich, nachhaltig und zukunftsorientiert weiterentwickelt werden soll. Es wurde von einem Stadtplaner ein Mobilitätskonzept erstellt. Ziel ist es, den Pkw-Verkehr langfristig zu reduzieren und den öffentlichen Verkehr mit Bus und Bahn sowie den Radverkehr […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Antrag auf Einstellung von Haushaltsmitteln in 2020 für die Errichtung einer neuen Buswartehalle an der B 58 im Ortsteil Bricht

Sehr geehrter Herr Rexforth, vor ungefähr 1 ½ Jahren wurde die Buswartehalle an der B 58 im Ortsteil Bricht in Richtung Schermbeck abmontiert. Der Kreis Wesel hat in 2018 ein Mobilitätskonzept in Auftrag gegeben. Ziel ist es, den Pkw-Verkehr langfristig zu reduzieren und unter anderen den öffentlichen Ver-kehr mit Bus und Bahn zu fördern. Wir […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Neugestaltung des Kreuzungsbereich Mittelstr./ Alte Dorstener Straße

Guten Tag Herr Bürgermeister, vor vielen Jahren wurde vor allem aus verkehrstechnischen Gründen (schnelle Geschwindigkeiten und Gefahren für querende Personen) der Zufahrtsbereich von der Mittelstraße in die Alte Dorstener Straße provisorisch eingeengt. Dieser Zustand hat sich seit Jahren bewährt. In Absprache mit dem Besitzer des angrenzenden Hotels sollte seiner Zeit dieser Bereich umgestaltet werden. Der […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Pressemitteilung

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik (CDU): Gemeinden des Kreises Wesel bekommen Geld Schermbeck erhält insgesamt 4,9 Mill. Euro (einschließlich der Schlüsselzuweisungen von 2.733.682 Euro) Die Schlüsselzuweisungen und Andere (Schul-/Sportpauschale u.a.) sind nicht der Regierungskoalition (CDU und FDP) in Düsseldorf oder Frau Quik zu verdanken, sondern der guten Konjunktur und den vielen Steuerzahlern in den abgelaufenen Perioden. Wahr […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Der Schermbecker Seniorenbeirat informiert. Bezug: Pressemitteilung von Bündnis 90 Die Grünen

Bevor die Fraktion der „Grünen“ im Januar 2019 den Antrag gestellt hat, 30 % der bei Kauf und Verkauf von Grundstücken durch die Gemeinde, auf denen Wohnungsbau stattfinden soll, dem sozial geförderten Wohnungsbau zur Verfügung zu stellen, hat unsere Fraktion „Bürger für Bürger“ mehrfach gefordert, dass bezahlbarer Wohnraum für Menschen mit niedrigem Einkommen geschaffen werden […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →

Antrag auf Vorlage eines überarbeiteten mittelfristigen Finanzplans

Guten Tag Herr Rexforth, einem Pressebericht in der DZ vom 04.09.2019 entnehmen wir, dass die Stadt Dorsten wieder ein beträchtliches Haushaltsproblem hat. In den Jahren 2020 und 2021 werden jeweils fünf bis sechs Millionen Euro fehlen. Der Bürgermeister ruft die Politiker auf, „noch stärker als bisher alle Aufwendungen und Investitionen zu hinterfragen“. Er glaubt, dass […]

Hinterlasse ein Kommentar. Weiterlesen →